Posts

Showing posts from 2005

digitemp and cacti

So, I write this post on english, because there is rare information about and I like to make it available for non-german speakers too.
I switched completly to linux now and have build a outdoor thermometer using a dallas 1-Wire sensor with a home made serial adapter. Here are schematics and how to build the adapter. There is a debian-package of digitemp, the tool that reads the data from the sensors. It contains three binaries from wich only digitemp_DS9097 works with the RS232 interface. First of all you need to initialize it by doing:

sonium@ubuntu:~$ digitemp_DS9097 -s/dev/ttyS0 -i
DigiTemp v3.3.2 Copyright 1996-2004 by Brian C. Lane
GNU Public License v2.0 - http://www.brianlane.com
Turning off all DS2409 Couplers
.
Searching the 1-Wire LAN
105734DB00080028 : DS1820/DS18S20/DS1920 Temperature Sensor
ROM #0 : 105734DB00080028
Wrote .digitemprc

now you should be able to receive the temperature by using:

sonium@ubuntu:~$ digitemp_DS9097 -r1000 -a
DigiTemp v3.3.2 Copyright 1996-2004 by Brian C. La…

the blog must go on

schon lange nichtsmehr geschrieben hier. Also wird mal wieder Zeit. Meine momentane Beschäftigung ist immer noch Python (neben Guildwars). Dive into Python scheint wirklich gut zu sein, jedenfalls kann ich jetzt Regular Expressions ein bischen und schlag mit im Moment mit Unittest rum ohne dabei wirklich Produktiv zu sein. Langfristig gesehen möchte ich mit Twisted einen DirectConnect Server basteln.
Außerdem hab ich beschlossen nach dem Zivi nach Indien zu fahren, muss mir aber noch einen Reisepartner finden. Das halt ich erst mal für das schwierigste Problem. In meinem direkten Freundeskreis schätze ich nicht, dass sich jemand findet. Evlt mal im Internet nach gleichgesinnten suchen. Also wer mit will, einfach fragen :D

Pythonisches

Image
So, endliche funktioniert er, mein Curve-Editor. Eigentlich ist das Teil dem Gtk.Curve Widget ziemlich ähnlich. Der Nachteil des GTK-Widgets war allerdings, dass man sich nur eine Punktemenge der Curve zurückgeben lassen konnte. Hier bekommt man die Koeffizienten des erzeugten Graphen. Nebenbei habe ich noch gelernt, dass man mit Numarray auch lineare Gleichungssysteme lösen kann (hier um die Funktion aus den Punkten zu ermitteln). Das ganze ist ein Teil eines Projekts, über das ich aber jetzt noch nichts verraten möchte, außer ,dass es "Eden".

Pydev - Python unter Eclipse

Image
Für Eclipse schlägt mein Herz ja schon länger. Leider hab ichs bis jetzt noch nie richtig benutzt, da ich Java nicht kann und Eclipse für C++ - zumindest unter Windows - etwas kompliziert einzurichten ist. Als ich in einem Review über Python IDEs entdeckt habe, dass auch ein Eclipse Plugin dabei ist, musste ich das natürlich gleich ausprobieren.


Die Installation von Pydev gestaltete sich recht einfach: im Updatemanager http://pydev.sf.net/updates/ eingeben und fertig. Nun noch den Pfad zur Python.exe einstellen und ein simple-project erstellen. Sobald man nun eine *.py Datei anlegt oder öffnet befindet man sich im Pyhton Modus mit Code-Completion, Klassenansicht usw.

Was ich mir noch wünschen würde, wäre ein direkter Python Workspace, wie es in Eclipse für Java gibt. Das hätte mir auf jeden Fall eine Menge Sucherei erstpart.
Wenn es dann noch eine Glade oder Gazpacho Integration gäbe, wäre Eclipse die absolute Über-IDE für Python

meine Lieblings Sci-Fi Szenarien

ich habe mir gerade Gedanken gemacht wie wohl eine posttechnologische Welt aussehen könnte und wollte das schon länger mal ausformulieren. Einige der Ansätze wurden von Charles Stross in Singularität sehr schön verarbeitet. Leider weiß ich den Geistigen Urheber der meisten Ansätze nicht. Das Resultat ist aber meistens ein absuluter Zusammenbruch der Bestehenden Ordnung:

- KI: Durch anhaltende Steigerung der Rechenkapazität (z.B. durch Quantencomputer) ist man in der Lage eine Leistungsfähige Künstliche Intelegenz zu bauen. Die dazu notwendigen Erkenntnisse ergaben sich aus der Gentechnik der es gelungen ist die Ausführung des genetischen Bauplans konkret nachzuvollziehen und das resultat zu simmulieren. Diese KI übersteigt nicht nur die Fähigkeiten des menschlichen Gehirns bei weitem sondern ist auch in der Lage selbst noch Leistungsfähigere KIs zu bauen. Mit Hilfe der KI wurden die technischen Möglichkeiten der Menschheit bis an den Rande des Machbaren Erforscht. Die Erkenntisse in …

Pandora als Party-Jukebox

...hat gestern eigentlich ganz gut funktioniert. Die alternative wäre Winamp + Random Playlist gewesen, und da hat Pandora den Musikgeschmack der meisten anwesenden eindeutig besser getroffen. Was ich mir noch wünsche wäre das ganze als Stand-Alone Anwedung (wenn möglich Plattformunabhängig) in Kombination mit einem UPnP-Server damit ich die Musik später mal in die ganze Wohnung streamen kann :)

Technorati Tags: , , , ,

Personal Radio

Image
Wie wäre ein Internetradio, das ausgehend von einem bestimmten Song oder Band und unter Einbeziehung der eigenen Bewertung des aktuell gespielten Songs automatisch die eigene Musikalische Vorliebe trifft? Dies leistet Pandora basierend auf dem so genannten Music Genom Project. Das Projekt umfasst nach eigenen Angaben 300.000 songs von 10.000 Künstlern wobei jeder Song von Testhörer umfangreich kathegorisiert wurde. Das Resultat macht einerseits Spaß, andererseits enteckt man neue Bands. Die ersten 10h frei, dannach 12$ für ein viertel oder 36$ für ein Jahr unbegrenzten Zugriff.

Technorati Tags: , , ,

my del.icio.us Links

So, hab jetzt einen Weg gefunden meine del.icio.us Bookmarks hier zu integrieren. Leider bis jetzt nur per Javascript, aber eine Alternative würde wohl nur Serverseitig funktionieren, was man bei blogger.com wohl nicht erwarten kann.

Coheed and Cambria Konzert

Image
Coheed im Backstage war einfach nur geil. Ein bischen kurz zwar, aber als Zugabe gabs "The Final Cut" vom neuen Album mit 15min Solo :D
und zu guter letzt hab ich noch einen Drumstick erwischt.

Blues rockt....

...oder auch nicht. Jedenfalls bestägtigt http://main.gitarreninstitut.de/extras/daten/blues.mp3 was ich mir schon immer gedacht hab.

Neues Blog

So, nachdem der Angua Server irgendwie kaputt gegangen ist :( beginne ich hier also neu. Ok, viel Text ist das nicht für nen ersten Eintrag, aber was solls.